Wie du mit negativen Emotionen sinnvoll umgehst

Die sog. negativen Emotionen fühlen sich nicht gut an. Sie fordern direkt zum Handeln auf. Sie zeigen aber auch, an welchen Werten man festhält. Was liegt hinter der Furcht, Traurigkeit oder Wut? Mal möchte ich etwas Wertvolles bewahren, mal habe ich etwas Wertvolles verloren oder mal möchte ich etwas weg haben, was etwas Wertvolles gefährdet. Die unförderlichen Emotionen anzuschauen und die dahinterliegenden Werte zu hinterfragen, ist eine spannende und erkenntnisreiche Aufgabe. Auch wenn sie nicht immer einfach ist oder direkte Ergebnisse liefert. Ich habe die Möglichkeit zu erkennen, was für mich wertvoll ist, ob es überhaupt noch wertvoll ist und ob ich mich auf dieses Wertvolle verlassen kann.

Weiterlesen...

Wie du besser mit deinen Emotionen umgehst

Wer auf alles emotional reagiert, gibt die Kontrolle über sein Wohlbefinden an die Umstände oder andere Personen ab. Wovon lässt du dich kontrollieren? Wie kannst du freier werden?

Weiterlesen...

Wie du mit den Problemen deiner Mitmenschen sinnvoll umgehst

Klingt vielleicht hart, aber Probleme anderer zu seinen Problemen zu machen (und entsprechend mitzuleiden), bringt keine Seite weiter. Wie siehst Du das? Welche Probleme kannst du anderen wieder zurückgeben oder sie beim selbständigen Lösen unterstützen?

Weiterlesen...

Wie du Gelassenheit in Alltagssituationen findest

Was steht heute an, das du locker meistern möchtest?

Weiterlesen...

Den Umgang mit negativen Gedanken lernen

Negative Gedanken. Negatives Denken. Zweifeln und Grübeln. Ja, Menschen können so etwas. Mal ein schlechter Gedanke färbt die Welt noch nicht dunkel. Interessant wird es, wenn man häufiger negative Gedanken denkt.

Weiterlesen...